neuesten Nachrichten
Zuhause /

neuesten Nachrichten

/Einführung in die Zusammensetzung und den Bau des Reinraumdeckensystems

Einführung in die Zusammensetzung und den Bau des Reinraumdeckensystems

Sep 04, 2020

dasReinraum-Deckensystemist nach den Eigenschaften des Reinraums gestaltet. Es ist einfach zu verarbeiten, bequem zu montieren und zu demontieren und eignet sich für die tägliche Wartung nach dem Bau des Reinraums. Das Deckensystem ist modular aufgebaut und weist eine große Plastizität auf, die werkseitig hergestellt oder vor Ort geschnitten werden kann. Die Verschmutzung von Verarbeitung und Bau wird stark reduziert. Das System hat eine hohe Festigkeit und kann darauf laufen. Es eignet sich besonders für hochreine Bereiche wie Elektronik, Halbleiter und Medizin. Industrie.

Zusammensetzung des Deckensystems:

1.T-Bar:

1) t-förmige Struktur, trockene Decke, Anodenaluminiummaterial, Oberflächenelektrophoresebehandlung.

2) Sprinkler, Rauchmelder und Beleuchtungskabel können an der T-Bar-Querverbindung installiert werden

3) Reinraum-Teardrop-Beleuchtung kann unter der T-Bar installiert werden

2. Stecker:

1) Die Verbindungsteile umfassen Querverbindungen, T-förmige Verbindungen, Eckverbindungen und Zinklegierungsmaterialien. Das gesamte System wird zu einem Ganzen zusammengeschraubt.

2) verzinkte Volldraht-Aufhängungsstange mit Einsteller zum Einstellen der Deckenhöhe, verbunden durch Klemmen und Muttern.

3) Alle Schrauben und Muttern sind verzinkt

3. Skalierbarkeit des Systems: Hocheffiziente Filter, ffu usw. können einfach installiert werden.

Zimmer reinigenffu DeckenanschlussKnoten

1. Überprüfen Sie die Grundlinie - überprüfen Sie die Bezugsebene - Vorfertigung des Auslegers - Abstecken der Auslegerinstallation - Installation des Auslegers - Vorfertigung des Deckenkiels - Installation des Deckenkiels - Niveauregulierung des Deckenkiels - Position des Deckenkiels - Installation des Querbewehrungsstücks - Messung abnormaler Kielabmessungen - Schließen der Schnittstelle - Installation der Decken-Kielverschraubung - Einstellung des Decken-Kielniveaus

2. Überprüfen Sie die Grundlinie

ein. Machen Sie sich mit den Zeichnungen sorgfältig vertraut und bestätigen Sie die Baufläche und die Position der Querverweislinie gemäß den relevanten Daten.

b. Überprüfen Sie die Deckenreferenzlinie mit Theodolit und Laserniveau.

3. Überprüfen Sie die Referenzhöhe

Bestimmen Sie die Höhe der Decke entsprechend dem Boden oder dem Doppelboden

4. Vorfertigung des Auslegers

ein. Berechnen Sie entsprechend der Bodenhöhe die für jede Deckenhöhe erforderliche Länge des Auslegers und schneiden Sie ihn dann ab.

b. Nach der Verarbeitung wird der Ausleger, der die Anforderungen erfüllt, mit dem Vierkantregler und anderem Zubehör vormontiert.



5.Installation des Auslegers: Nachdem Sie den Ausleger aufgestellt haben, installieren Sie den Ausleger entsprechend der Position des Auslegers großflächig und befestigen Sie ihn durch die Antirutschmutter des Flansches am luftdichten Deckenkiel.

6. vorgefertigtes Deckensystem

Wenn der Kiel vorgefertigt ist, kann die Schutzfolie nicht entfernt werden, die Innensechskantschrauben müssen angezogen werden und der Vormontagebereich ist mäßig.

7. Installation des Kiels

Der vorgefertigte Deckenkiel wird auf die vom Ausleger vormontierte T-förmige Schraube gehoben, der Vierkantversteller ist um 150 mm von der Mitte der Querverbindung versetzt und die T-förmige Schraube und die Antirutschmutter des Flansches sind verriegelt.

8. Einstellung des Kielniveaus an der Decke

Nach dem Aufbau eines Bereichs des Deckenrasters sollte die Höhe des Kiels angepasst werden, und die Laserhöhe und der Empfänger sollten zur Einstellung verwendet werden. Der Höhenunterschied sollte nicht höher als die Deckenhöhe um 2 mm und nicht niedriger als die Deckenhöhe sein.

9. Positionierung des Deckengitters

Nachdem der Kiel in einem bestimmten Bereich installiert wurde, muss er vorübergehend positioniert werden. Die Mitte der Decke und die Querverweislinie sollten mit einem schweren Hammer korrigiert werden, und die Abweichung sollte innerhalb eines Millimeters liegen. Als Ankerpunkte können Säulen oder zivile Stahlkonstruktionen und Wände ausgewählt werden.

Willkommensanfrage fürReinraum hpl DeckensystemReinraum-T-Bar-DeckensystemReinraum ffu Deckenrastersystemusw.vonWonzone.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen anzufordern

einen Anruf tätigen

+86 512 57802738

Schreiben Sie uns eine E-Mail

michelle@wonclean.com
Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
Für weitere Produktdetails und neue Produkte hinterlassen Sie bitte eine Nachricht. Wir werden schnell antworten!
hinterlass eine Nachricht Request A Free Quote
Für weitere Produktdetails und neue Produkte hinterlassen Sie bitte eine Nachricht. Wir werden schnell antworten!